Ausbildung
Brake
Vollzeit
Einstiegsdatum 01.08.2022

Ihre Aufgaben

Werkzeugmechaniker fertigen, montieren, überprüfen, warten und reparieren Schneid-, Umform- und Bearbeitungswerkzeuge oder Formen verschiedener Art. Dabei handelt es sich um Werkzeuge und Formen, die für die Serienfertigung benötigt werden, wie zum Beispiel Formen für Kunststoff- oder Spritzgussmaschinen. Zum Einsatz kommen unter anderem hochmoderne CNC-gesteuerte Präzisions-, Fräs- oder Drehmaschinen. Als Werkzeugmechaniker planst und steuerst Du Arbeitsabläufe, arbeitest im Team, kontrollierst, beurteilst und dokumentierst Arbeitsergebnisse. Dabei überprüfst und optimierst Du Funktionen und Abläufe hinsichtlich Quantität und Qualität unter Verwendung technischer Unterlagen.

Weitere Informationen

„Durch Familie und Freunde kannte ich REHAU bereits vor meiner Ausbildung. Schon während meiner Schulzeit hatte ich großes Interesse an den Ausbildungsberufen, die von REHAU angeboten werden. Zu Beginn der Ausbildung durchläuft jeder technische Azubi die Grundausbildung Metall. Anschließend werden wir in unsere spezifischen Tätigkeiten eingewiesen. Als Werkzeugmechaniker arbeite ich mit Fräsmaschinen, Drehbänken, Bohrmaschinen und weiteren Geräten, die mir ermöglichen Werkstücke auf Hundertstel Millimeter genau zu fertigen. Die Präzision steht bei uns im Vordergrund. Im Team suchen wir zusammen nach Problemlösungen und helfen uns gegenseitig weiter um den größtmöglichen Lernerfolg zu erzielen. Beim Bearbeiten von Metallen wie Stahl, Messing oder Aluminium sind Konzentration und Ausdauer gefragt. Das Bearbeiten und Fertigen dieser Werkstoffe in der höchsten Genauigkeit zeichnet unseren Beruf aus.“

Paul Schmidt, Werkzeugmechaniker

Stellenangebote von REHAU AG + Co

REHAU AG + Co
Meyers Hellmer 1
26919 Brake
Zum Unternehmensprofil