Landkreis Wittmund

Bringen Sie frischen Wind in unsere Kogge!

Sie sind zuverlässig und engagiert, arbeiten gerne am PC, sind kontaktfreudig, freundlich und selbstsicher, besitzen Abstraktions- und logisches Denkvermögen und können sich vorstellen in einem Team zu arbeiten? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Interessiert? Dann sollten Sie sich mit den üblichen Unterlagen bei uns bewerben.

Die Ausbildungsberufe im Detail:

Fachinformatiker der Fachrichtung Systemintegration sind für die Planung und die Konfiguration von IT-Systemen verantwortlich. Dazu gehört das Installieren und Einrichten von Hardwarekomponenten, Betriebssystemen und Netzwerken entsprechend den Kundenanforderungen. Bei auftretenden Störungen sind sie mit modernen Diagnosesystemen zur Stelle und helfen den Nutzern bei Anwendungsproblemen.

Fachinformatiker für Systemintegration kannst du theoretisch mit jedem Schulabschluss oder sogar ohne Abschluss werden. Fast zwei Drittel der Arbeitgeber erwarten von Bewerbern aber mindestens den mittleren Schulabschluss, ein Drittel wünscht sich sogar Abitur bzw. Fachabitur.

Nach Abschluss der Ausbildung gibt es vielfältige Aufstiegsmöglichkeiten mit einer IHK-Fortbildung.

3 Jahre

Das Aufgabengebiet einer/s Verwaltungsfachangestellten ist vielseitig und verantwortungsvoll. Du recherchierst und erteilst Informationen, ermittelst Daten und Sachverhalte und erstellst Statistiken. Dabei gilt es, wirtschaftliche Gesichtspunkte einzubeziehen sowie dienstleistungs- und kundenorientiert zu arbeiten. Wenn dir bei dieser Beschreibung nicht langweilig geworden ist, sie sogar im Gegenteil für dich nach einem aufregenden Arbeitstag mit spannenden Aufgaben klingen, bist du für die Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten gemacht.

Vorausgesetzt wird ein guter Realschulabschluss. Dabei werden insbesondere die Noten in Deutsch und Mathematik berücksichtigt. Du solltest ein Interesse daran haben, sich mit Rechtsgrundlagen auseinanderzusetzen.

Die Entwicklungsmöglichkeiten für Verwaltungsangestellte sind extrem breit gefächert. So kommt zum Beispiel der Aufstiegslehrgang zum Verwaltungsfachwirt in Betracht.

Nach drei Jahren Berufstätigkeit kannst du  dich als Anwärter dazu anmelden.

Nach dem erfolgreichen Bestehen, hast du die Chance auf gehobene Stellen im Öffentlichen Dienst, was auch mit einem höheren Einkommen einher geht. Verwaltungsfachwirte nehmen oft auch Führungsrollen wie die Sachgebiets- oder Abteilungsleitung innerhalb der Verwaltung wahr.

3 Jahre

Wenn du bei Linux an einen Pinguin denkst und „C++“ ist keine Körbchengröße für dich ist, dann könnte eine Ausbildung zum Informatikkaufmann genau das Richtige für dich sein. Denn dann beschäftigst du dich tagtäglich mit Problemen und Lösungen im IT-Bereich. Du ermittelst den Bedarf an IT-Systemen innerhalb eines Unternehmens, erstellst Softwarebeschreibungen und Hilfe-Programme für Anwender, verwaltest und koordinierst IT-Systeme und organisierst den Datenschutz

Um dich unter den Bewerbern durchsetzen zu können, solltest du mindestens die Hochschulreife mitbringen

Du hast du zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten. Zum Beispiel als Fachwirt im Computermanagement, als Betriebswirt für Informationsverarbeitung oder auch als staatlich geprüfter Wirtschaftsinformatiker.

3 Jahre

Landkreis Wittmund
Amt für zentrale Dienste und Finanzen
Am Markt 9
26409 Wittmund

04462 86-01