Kursangebote

 

Das Projekt „Land(Er)leben“ hilft Studierenden der Humanmedizin dabei, in der Region Studieninhalte zu vertiefen oder Ausbildungslücken aufzufangen. Praxisrelevante Themen, die im Uni-Alltag weniger Beachtung finden, können praktisch vertieft werden.

 

 
Hier erfahren Sie mehr über die Kursinhalte und können sich anmelden.

Erlernen der Grundlagen der chirurgischen Nahttechniken und des Knotens von Ligaturen, Einzelknopf und Subcutannähte, Rückstichnähte nach Donati und Allgöwer, Intracutannaht und praktische Übungen an tierischen Präparaten.

[ANMELDEN]

Erlernen der Grundlagen der Handhabung eines Sonographiegerätes, Standardeinstellungen und Standardschnittebenen bei der abdominellen Sonographie, Schilddrüsen-, Uro- und gynäkologische Sono- und Echokardiographie.
 

Diagnostische Hilfen:
Selbstständige Darstellung von Normalbefunden und pathologischen Befunden am Patienten.

[ANMELDEN]

Rettungsübungen mit dem Rettungshubschrauber des ADAC und der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS), Rettungsdiensten und der Feuerwehren.


Unterschiedliche Angebote/Zirkel in den regionalen Krankenhäusern:


• Medizinische Notfälle (gynäkologisch/geburtshilflich, kardiologisch/internistisch, abdominal chirurgisch)
• Sepsismanagement
• Reanimation
• Atemwegsmanagement
• akut verwirrte Patienten
• Thoraxtrauma – Legen einer Thoraxdrainage
• Eintreffen R
• FAST Sono

[ANMELDEN]

Teilnahme an Vorträgen zu gynäkologischen Themen und Handson-Training (Laparoskopie, Neugeborenenreanimation, Nahttechniken, Sonographie).
Sammeln von praktischer Erfahrung (Visite, Kreißsaal, Notfallambulanz, Begleitung Bereitschaftsdienst, Ablauftraining).

[ANMELDEN]

Vertiefung der Grundlagen des Elektrokardiogramms Anlage, Durchführung und Auswertung von Ruhe-, Belastungs- und Langzeit-EKG’s, Bestimmung des Lagetyps, des Rhythmus‘ und der Messwerte, Ischämiediagnostik und Besonderheiten des EKG‘s beim Schrittmacher-Patient.


Diagnostische Hilfen:
AB-Index
Einfache Lungenfunktionsdiagnostik

[ANMELDEN]

Ihr Ansprechpartner:

Dr. Olaf Goldbaum

Fachkräfteberater
+49 (0)151 43 13 25 96
Dr. Olaf Goldbaum